Kräuterwurst

  • 2,5 kg gut durchwachsenes Rindfleisch
  • 1,5 kg Schweinebauch
  • 600 g Rückenspeck gewürfelt
  • 20 g Meersalz
  • 15g Kampot Pfeffer
  • 2 g Muskatblüte (Macis)
  • 50 ml angefrohrene Milch zur Bindung

folgende Zutaten sollten frisch sein:

  • 20 g Rosmarin
  • 2 TL Thymian
  • 10 Minzblätter
  • 10 Salbeiblätter
  • 50 g glatte Petersilie

 

 

Gewürze mahlen/mörsern und mischen.

Fleisch in 3x3 cm große Stücke schneiden und eine Stunde ins Eisfach geben.

Dann das Fleisch einmal mit 8 mm wolfen.

1/3 der Masse noch mal mit 5mm wolfen.

Dann das Fleisch wieder für 30 Minuten ins Eisfach.

Fleisch nun zum Kneten in die Küchenmaschine (Alternativ geht auch von Hand ist aber sehr sehr anstrengend)

Alles verrühren und nach und nach Gewürze, Milch und die Kräuter zugeben.

Sollte die Masse nicht entsprechen kann noch etwas crushed Eis dazu gegeben werden.

Alles mindestens 15 Minuten kneten bis eine gute Bindung enstanden ist.

Jetzt 2-4 EL Masse zu einem Pattie formen und anbraten. Jetzt probieren und eventuelle Korrekturen vornehmen.

Die Würste jetzt in dem Darm füllen,

In 26/28er Schweinedärme auf 10-12cm abdrehen

Für weitere Angaben bitte anfragen da die Angaben sich auf meine

Zusammenstellung bezieht.

Danach können die Würste frisch gegrillt werden oder für 2 Stunden auf Bleche ins

Eisfach geben und danach einvakuumieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Pietsch