Gyros vom Drehspieß - Vielseitige Möglichkeiten

Zutatenliste:

Zutaten:

2-2,5 kg Schweinenacken (in ca.1,5 cm dicke Scheiben geschnitten)

500g griechischer Joghurt

200 ml Olivenöl

1 große Gemüsezwiebel

1 kleine Zwiebel

2 frisch gepreßte Knoblauchzehen

 

Für den Rub:

3 TL Senfkörner

3 TL Meersalz

2 TL Thymian

3 TL Koriander

3 TL schwarzer Pfeffer

2 TL Kreuzkümmel

2 TL Paprika Edelsüss

1 TL Zwiebelpulver

2 TL Majoran

2 TL Oregano

etwas Zimt

 

 

Am Anfang steht erst mal ein ordentliches Stück Fleisch.

In diesem Fall einen wunderbaren Schweinenacken mit 2,7 kg.

Das leicht angefrohrene Fleisch in ca 15mm starke Scheiben schneiden.

Zutaten für die Marinade:

500g griechischer Joghurt, 200ml Olivenöl,

2 frisch gepresste Knoblauchzehen und die Gewürzemischung (Rub):

Den Rub mit dem Joghurt, dem Knoblauch  und dem Olivenöl mischen

Das Fleisch mit der Marinade schön einmassieren und ca. 12 Stunden in den Kühlschrank kalt stellen.

 

Die große Zwiebel halbieren und mit einen Hälfte auf den Spieß stecken danach die Fleischstücke nach und nach auf den Spieß stecken.

Am Ende dann natürlich mit der 2.Hälfte

der Zwiebel abschliessen.

 

Grill auf ca.160-180 Grad aufheizen.

 

 

 

 

Nach 60-80 Minuten können schon die ersten Tranchen abgeschnitten werden.

Diese bis zur gewünschten Gesamtmenge

warm halten.

In der Zwischenzeit das Tzatsiki richten und die eventuell extra 

benötigten Beilagen wie z.B Paprika, Salat oder Tomaten bereitsstellen.

Tzatziki

Zutaten:250 g Bio-Quark, 1/2 Salatgurke klein geschnitten, 1 kl. Becher Bio-Naturjoghurt,    1 - 1,5 TL Tzatzikigewürz, 1 Prise Salz, etwas Olivenöl

Zum Abschluss anrichten z.B. im Bun oder auf dem Teller....mmmmhhhh...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Pietsch