Schmetterlingshühnchen - leicht gemacht

 

 

 

Das Ausgangsmaterial:

 

Ein 1650g schweres Bio-Hühnchen

Es sollte eine stattliches Gewicht haben damit am Ende genug übrig bleibt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       Mit der Geflügelschere links und rechts des Rückrates entlang

                           aufschneiden und dieses entfernen.

 

 

 

 

 

Jetzt wird es

minimal kniffliger:

 

Das Hühnchen mit den Beinen von sich weg positionieren.

Nun muß das Brustbein entfernt werden.

 

 

 

 

 

 

Sehr eng am Brustbein

entlang einschneiden.

 

Vorsicht:

 

Nicht zu tief,

da man schnell auf der Hautseite durchschneidet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                      ...wie man sieht ist es aber kinderleicht !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                         Brustbein langsam heraus schneiden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                   ...geschafft !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt die Zutaten für die Marinade:

 

  • 1EL grobes Meersalz
  • 1EL frischer Rosmarin gehackt 
  • 2EL frischer Thymian gehackt
  • 1TL Knoblauchpulver
  • 1EL Zucker
  • 1TL 7Pfeffermix gemahlen

 

               Das alles jetzt mit 5 EL gutem Olivenöl

               vermengen bis eine angenehme Konsistenz erreicht ist.

 

 

 

Jetzt das Hühnchen damit einreiben, Zeit lassen das alle Stellen gut einmasiert sind.

 

 

 

Jetzt das Hühnchen mit der Hautseite nach oben auf den

zuvor auf 180°Grad vorgeheitzten Grillrost legen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                     Nun mit einer Gußpfanne oder einem Zieglestein beschweren

 

 

Bei ca. 170°Grad 20 Minuten grillen.

 

Danach vorsichtig wenden und noch mal 5-10 Minuten grillen

bis zur Kerntemperatur von 75°Grad

 

 

 

 

Wenn die Gußpfanne vor dem dem auflegen zuvor

auch schon

direkt erhitzt wurde bekommt man schon auf der Hautseite leicht Farbe

 

               Was soll man sagen: Sehr anschaulich und geschmacklich absolut Top und saftig!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Pietsch