Hähnchenbrust mit Sesamkruste

Rezept für 4 Personen (4Hähnchenbrüste)

Hähnchenbrüste vorbereiten

Hähnchenbrust vorbereiten

Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen

Marinade zubereiten

4 EL Olivenöl

8 EL Sojasoße

1 EL Reisessig

2 Knoblauchzehen oder 1/2 TL Knoblauchpulver

1 Stück Ingwer (Walnussgroß) in kleine Würfel schneiden.

Alles miteinander vermischen

 

Marinade zugeben

Die Marinade nun in die Hähnchenbrüste einmasieren und 8-12 Stunden im Kühlschrank abgedeckt einziehen lassen. 

Die Glace (Soße) vorbereiten

 

8 EL Cherry Chipotle BBQ-Sauce mit Rauchgeschmack

(es geht natürlich auch eine andere BBQ Sauce)

und

4 EL Ahornsirup

miteinander vermischen und zur Seite stellen

 

 

 

10 EL Sesamkörner in einer Pfanne etwas anrösten und auch zur Seite stellen

 

Den Grill auf 220 Grad aufheizen und die Hähnchenbrüste 3-5 Minuten je Seite ( je nach Dicke) scharf anbraten.

Die Hähnchen dann für ca. weitere 10 Minuten in der indirekten Zone auf die Kerntemperatur von 75 Grad ziehen.

Alle 3-4 Minuten die Hähnchenbrüste mit der Glace nacheinander auf beiden Seiten bepinseln.

Es darf gerne auch etwas rustikal anbrennen, durch den Zucker im Sirup und der Soße ist das ohnehin nicht zu vermeiden.

 

Die Hähnchen sind nun fertig und werden in der Pfanne im Sesam gewendet, das alles je nach Wunsch gut bedeckt ist. Gleich servieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Pietsch