Fruchtige Pflaumen BBq - Sauce

Eine fruchtige BBQ Sauce ideal im Herbst zur Pflaumenzeit.

Die Sauce ist süss und mild. Wer sie noch süßer möchte als Glace für PP oder Ribs

kann wie ich in diesem Fall 1,5 Liter Cola reduzieren. Dadurch habe ich mehr Flüssigkeit und bin zeitlich beim eindicken variabler. Für die Antizucker Fachleute geht natürlich auch mit Zero!

Zutaten_

- 1,5 Liter Cola

- 2 kg Pflaumen

- 230 g brauner Rohrzucker (für die Pflaumen)

- 80 g Ingwer

- 100  Sellerie

- 2 Zwiebeln

- 1 TL Knoiblauchgranulat

- 1/2 TL Zimt

- 1 TL Meersalz

- 160 ml Senf (hier: Black Mustard)

- 240 ml Balsamico rot

- 2 TL Flüssiger Rauch Hickory

- 60 ml Limettensaft

- 3 EL Tomatenmark

- 1 TL Paprikaflocken

etwas Butterschmalz

Rezept:

 

1. Pflaumen entsteinen, vierteln in eine Wanne geben und mit dem Zucker bestreuen.

 

2. Pflaumen mit Folie abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

 

3. Zwiebeln, Sellerie und Ingwer würfeln und mit etwas Butterschmalz in einem großen Topf anschwitzen.

 

4. Tomatenmark zugeben und weiter rühren.

 

5. Pflaumen zugeben (da meine Pflaumen noch etwas hart waren habe ich sie vorab noch 20 Minuten im              Dampfgarer bei 100C° gedämpft)

 

6. Alles auf mittlerer Hitze einkochen bis die Pflaumen schön weich sind.

                    

7. Alle restlichen Zutaten zugeben und immer mal wieder rühren damit nichts anbrennt.

 

8. Nach einer Stunde das ganze fein pürrieren am besten und schnellsten geht es natürlich im Mixer oder               idealerweise im Thermomix, 60 Sekunden Turbo.

 

9. Nachdem pürrieren die Sauce wieder in den Topf geben und solange kochen bis sie fast sämig ist.

     Der Zucker zieht nach dem abfüllen noch etwas nach, so das sie schön fest wird.

10. Sauce abschmecken und bei Bedarf nachwürzen, auf 75C° erhitzen und in Flaschen oder Gläser abfüllen,         15 Minuten auf den Kopf stellen - fertig!

...viele leckere BBQ Saucen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Pietsch